Suche nach ...

Zu Gast in der Kaiserlichen Schatzkammer Wien

Bieten Sie Ihren Gruppen ein besonderes Erlebnis und ergänzen Sie den Besuch der Kaiserlichen Schatzkammer Wien durch eine besondere Themenführung oder besuchen Sie dieses weltweit einzigartige Museum außerhalb der Öffnungszeiten.
Hier haben wir einige Vorschläge gesammelt. Gerne stellen wir auch individuelle Angebote für Sie zusammen.


Themenführungen

Neben der beliebten klassischen Überblicksführung bieten wir Ihnen gerne vertiefende Informationen zu folgenden Themen an.

Die Krönung des Kaisers - Krönungsmantel und Reichsinsignien

Die Insignien des Heiligen Römischen Reiches bilden den Höhepunkt eines Besuches der Kaiserlichen Schatzkammer. Im Mittelpunkt der Besichtigung stehen unter anderem der Krönungsornat, die Reichskrone und das Reichskreuz mit der Heiligen Lanze, die alle zum bedeutendsten fast vollständig erhaltenen Kronschatz des europäischen Mittelalters zählen.

Der Kaiser von Österreich – Geburt einer Monarchie

Im Mittelpunkt dieses Rundganges stehen Kaiser Franz II. / I. und Napoleon. Die österreichische Kaiserkrone, die Wiege des Herzogs von Reichsstadt, des Sohnes Napoleons aus seiner Ehe mit der österreichischen Erzherzogin Marie Louise, und zahlreiche weitere prunkvoll gearbeitete Erinnerungsstücke illustrieren eindrucksvoll die politische Entwicklung Österreichs zu Beginn des 19.Jh.

Der Burgunderschatz – Glanz und Herrlichkeit im ausgehenden Mittelalter

Als Folge der Hochzeit Maximilians I. mit Maria von Burgund gelangten am Ende des 15. Jahrhunderts neue Ländereien im Westen und reiche Schätze an die Habsburger. Zeugnis von diesem Reichtum geben heute noch der burgundische Prunkpokal aus Bergkristall und die mystische Leuchtkraft des Messornats des Ordens vom Goldenen Vlies, der den Höhepunkt der europäischen Stickereikunst im ausgehenden Mittelalter repräsentiert.

Habsburgs Himmel – Der Reliquienschatz der Geistlichen Schatzkammer

Die viel zitierte Frömmigkeit der Habsburger ist nicht nur als politisches Machtinstrument oder öffentlich gelebtes Ritual zu verstehen, sondern war von tiefer Überzeugung getragen. Davon erzählen die zahlreichen Reliquien und deren kostbare Fassungen wie das Kreuznagelreliquiar oder die Sternkreuzordensmonstranz.

Preisinformation

Preis pro Führung exklusive Eintritt € 90 pro Gruppe
max. Gruppengröße: 25 Personen
Dauer: 1 Stunde


Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Kontakt

Mag. Markus Kustatscher
Tourismus & Sales

Kunsthistorisches Museum Wien
Burgring 5, 1010 Wien

T +43 1 525 24 - 2505
M +43 664 605 14 - 2505
F +43 1 525 24 - 2399
tourist@khm.at

to top