Suche nach ...

Die Eremitage zu Gast

Meisterwerke von Botticelli bis van Dyck

6. Juni bis 2. September 2018

Im Sommer präsentiert das Kunsthistorische Museum Wien ein kleines aber besonderes Ausstellungs-Highlight: Eine der bedeutendsten europäischen Gemäldesammlungen – jene der Zarin Katharina der Großen in der Eremitage (St. Petersburg) – gibt mit einem Dutzend Gemälden von Tintoretto, Poussin, van Dyck, Rembrandt und anderen großer Meistern ein glanzvolles Gastspiel in Wien. Die hochkarätige Auswahl an Meisterwerken tritt dabei in spannungsreichen Dialog mit Werken der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums Wien.

Information

Kunsthistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten
Juni bis August
täglich 10 – 18 Uhr
Do bis 21 Uhr

(Münzkabinett: 10 – 18 Uhr)

September bis Mai
Di – So, 10 – 18 Uhr
Do, 10 – 21 Uhr

(Münzkabinett: 10 – 18 Uhr)

Sonderausstellung „Bruegel“
(2.10.2018-13.1.2019)
Täglich geöffnet 10-18 Uhr
Do, bis 21 Uhr


Einlass ist jeweils bis eine halbe Stunde vor Schließzeit!

15. August 2018: geöffnetSonderöffnungszeiten

to top